21.04. - 23.04.2016 | AIDAprima ab/ bis Hamburg

Ich hatte von Donnerstag bis Samstag die Gelegenheit, mir zusammen mit vielen anderen Reisebüromitarbeitern die brandneue AIDAprima anzuschauen und genau unter die Lupe zu nehmen.

Es gibt viele Dinge, die gleich geblieben sind, bzw. die sich auf den vorherigen AIDA Schiffen großer Beliebtheit erfreut haben und sich somit bewährt haben.

So wie z. B. das Brauhaus, in dem man zünftig und gut bürgerlich speisen kann mit einem Gläschen selbst gebrautem Bier aus aufbereitetem Meerwasser.

Das Theatrium ist nach wie vor der „Place to be“, egal ob für Abendshows wie „The Voice of the Ocean“ oder eine Kunstauktion am Nachmittag.

Eines der neuen Highlights ist allerdings der neue Activity Bereich „Four Elements“ mit Klettergarten für Schwindelfreie, einer Doppel-Wasserrutsche, die auch außerhalb des Schiffes verläuft und ein „Lazy River“, von dem aus man das bunte Treiben ganz gemütlich beobachten kann.

Spektakulär ist die Aussicht auf dem „Skywalk“ - einer gläsernen Plattform, die übers Deck hinausragt.

Besonders gut hat mir auch der „Beach Club“ gefallen; ein Bereich, der mit einem UV-Licht-durchlässigen Foliendom bespannt ist, sodass man 365 Tage im Jahr ein Karibik-Flair hat - auch bei einer Nordland-Tour.

Natürlich kommt auch der Genuss an Bord nicht zu kurz! Dafür sorgen insgesamt 12 Restaurants und 3 Snack-Bars, deren Speisen - bis auf 3 A-la-carte Restaurants - alle im Reisepreis inklusive sind.

Es gibt auch Neuzugänge und Kooperationen mit bekannten Namen auf der AIDAprima, wie die „Spray Bar by Moët & Chandon“, in der man den Abend gemütlich mit dem einen oder anderen Gläschen Champagner ausklingen lassen kann.

Ein leckeres Highlight für Jung und Alt ist auch der erste „MAGNUM Pleasure Store“ auf den Weltmeeren. Hier kann man sich sein eigenes Magnum Eis zusammenstellen.

14 Kabinenvarianten bieten für jeden Geschmack etwas, ob eine preiswerte Innenkabine oder eine gemütliche Balkonkabine mit Veranda und Hängematte…

Das war nur ein kurzer Überblick über das Schiff. Kommen Sie doch gerne bei uns persönlich vorbei für noch mehr Informationen, gerne stehe ich mit Rat und Tat zur Seite.

Oder buchen Sie doch einfach Ihre eigene Erkundungsreise mit der AIDAprima bei uns.

Diese fährt ab dem 30.04.2016 interessante 7-tägige „Metropolenrouten“ ab/ bis Hamburg bevor sie dann am 07.05. in Hamburg getauft wird.

Eines steht fest - mit der AIDaprima wurde eine neue „AIDA-Ära“ eingeleitet mit noch mehr Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord, spitzenmäßiger Gastronomie und der einzigartigen Konstruktion eines Foliendoms über dem „Beach Club“, der ein einmaliges Karibik-Feeling bietet (-auch bei Hamburger Schietwetter).

Viele Grüße aus Lorch,

Isabel Scheirich